Allgemein

Vor- und Nachteile von Ökostrom

Wer von Ökostrom redet, meint damit die Erzeugung von elektrischer Energie durch die Nutzung von erneuerbaren Ressourcen. Außerdem spielt die Schonung der Umwelt dabei eine entscheidende Rolle. Von Windgewinnungsanlagen über Wasserkraftwerke bis zur Nutzung von Solarzellen beinhaltet die Erzeugung von Wemio Ökostrom ein riesiges Spektrum an Möglichkeiten. Wo die Vorteile und auch Nachteile dabei liegen, erfahren Sie im folgenden Text.

Ökostrom – Besser für die Umwelt und für die Wirtschaft

Es ist gar nicht so einfach zu bestimmen, welcher der Vorteile am wichtigsten ist. Zunächst einmal besteht durch die Nutzung von erneuerbaren Energiequellen natürlich nicht die Gefahr, dass diese irgendwann verbraucht sind, so wie es beispielsweise bei Erdöl der Fall ist. Außerdem gibt es durch die bessere CO2 Bilanz einen direkt messbaren Unterschied. Nicht ohne Grund spielt daher der Ökostrom eine besondere Rolle in der Klimapolitik.
Auch in der Wirtschaft zeigt sich, dass der Wechsel hin zum Ökostrom einen großen Vorteil bietet, und zwar, mehr Arbeitsplätze. Nach ersten Schätzungen werden bis zum Jahr 2020, sage und schreibe 500.000 Menschen ihrer Arbeit in einem für Ökostromanbieter relevanten Sektor ausüben. Dazu kommt noch, dass das Sicherheitsrisiko Atomkraftwerk vielleicht in der Zukunft nicht mehr vorhanden ist.

Biomasse ist nicht effizient und Ökostrom zu teuer

Doch jede Medaille hat zwei Seiten und deshalb gibt es durchaus Aspekte, die gegen den Ökostrom sprechen. Diese betreffen in erster Linie den momentanen Stand der Technik. Egal ob es um Windkraft, Solarenergie oder die Nutzung von Biomasse geht, die jeweiligen Anlagen dafür benötigen enorm viel Platz.

Außerdem sind beispielsweise im Meer liegende Windkraftwerke höchstwahrscheinlich schlecht für das dortige Ökosystem. Ein weiteres Beispiel ist Biomasse, welche erstens noch nicht effizient zur Stromerzeugung genutzt werden kann und zweitens durch die Erhöhung des Marktpreises schlecht für die Dritte-Welt-Länder ist. Außerdem ist Ökostrom im direkten Vergleich momentan noch teurer als der Strom aus anderen Energiequellen.

Vorteile:

  • Energieressourcen werden nicht im Laufe der Zeit zerstört
  • geringerer CO2-Ausstoß
  • Zuwachs von Arbeitsplätzen
  • geringeres Sicherheitsrisiko im Verhältnis zur Atomkraft

Nachteile:

  • Anlagen benötigen viel Platz
  • beeinflussen teilweise das Ökosystem negativ
  • teilweise nicht effizient nutzbar
  • noch recht teuer
Posted in Allgemein | Leave a comment

Energiesparender und umweltfreundlicher Brennstoff

Bei der Frage, ob Ethanol wirklich umweltfreundlich ist oder nicht, scheiden sich immer wieder die Geister. Die einen sprechen von grünen Killern, während die anderen immer wieder bestätigen, dass Bioethanol oder auch Ethanol für das Auto oder den Ethanol Kamin (siehe auch Kamin24.de) tatsächlich umweltfreundlicher sind, als anderwärtige betriebene Heiz- oder auch Kraftanlagen. Aber was stimmt nun wirklich und wonach kann man sich tatsächlich richten?

Fluch oder Segen für die Umwelt?

Um diese Frage in Sachen Energiesparen und -Schonen beantworten zu können, muss man auf den Hintergrund der Streitgespräche eingehen.

  1. Es ist erwiesen, dass Bioethanol in seiner Beschaffenheit, und so auch durch seine Nutzung, durchaus umweltschonender ist als alternative Heiz-, Brenn- und Kraftstoffe. Ähnlich sieht es mit seiner Herstellung aus, denn Bioethanol besteht aus natürlichen Materialen. Beste Beispiele sind Hefe oder auch Wein, denn Ethanol entsteht grundlegend immer dann und dort, wo eine natürliche Gärung entsteht – und so auch bei der Reifung von Wein und Bier.
  2. Auch aus Zucker, Mais und Getreide lässt sich Alkohol für die Ethanolproduktion gewinnen. Im Anschluss muss der entstandene Alkohol nur noch destilliert werden, um ihn zu geeigneten Brennmaterialien weiterzuleiten oder auch direkt als solches zu nutzen. Hier kommt es immer darauf an, wofür genau das Bioethanol gedacht ist.
  3. Der Vorteil ist, dass man Bio-Ethanol in vielen Bereichen als regelrechtes “Abfallprodukt” gewinnen kann. Zum Beispiel bei der Gewinnung von gärenden Genussmitteln, aber auch durch Düngungsprozesse im Gartenbau, etwa durch Kompostierung. Leider reicht das heute nicht mehr übergreifend aus, um die große Nachfrage nach Bio-Ethanol zu stillen. Sprich: Man muss Ethanol gezielter herstellen.
  4. Man kann die Umwelt zusätzlich schonen, indem man im Alltag über das Energiesparen nachdenkt und zum Beispiel gezielter mit dem Ethanol Kamin heizt. Und auch das mit Bio-Ethanol betriebene Auto kann bei schönem Wetter und bei kurzen Strecken durchaus mal stehen gelassen werden.

Große Nachfrage – was bedeutet das?

Der Knackpunkt des Energiesparens und Umweltschonens findet sich in Verbindung mit Bioethanol allerdings dennoch in der Herstellung, sowie auch bei den geringen Schadstoffen, die während der Verbrennung entstehen. Denn natürlich entstehen diese auch bei der Verwendung und Herstellung von Bioethanol. Etwa in Form von Dünsten, die das Ökosystem stören oder beeinflussen. Allerdings sind diese deutlich geringer, als es bei anderen Verfahren und Materialien der Fall ist. Bioethanol ist also keinesfalls vollkommen umweltunbedenklich, aber eindeutig umweltschonender.

Posted in Allgemein, Tipps & Tricks | Tagged , , | Leave a comment

Energieeffiziente Lampen und Beleuchtung spenden Licht und Atmosphäre

Licht ist ein Lebensspender. Elektrisch erzeugtes Licht hat in unserer Gegenwart mehr als nur eine Bedeutung. Neben der klassischen Funktion als Lichtquelle werden Lampen heute gern dazu genutzt, um in Räumen eine bestimmte Atmosphäre zu schaffen. Vor allem Dimmer geben jedem die Möglichkeit, je nach Bedarf, die eigenen vier Wände hell auszuleuchten oder eher für Entspannung zu sorgen. Demgegenüber standen Energiesparlampen mit ihrem kalten Licht. Trotz des langsam einsetzenden Umdenkens in Sachen Energieverbrauch war die Ablehnung von Energiesparlampen lange sehr groß.

Das lag vor allem an dem grellen Lichtspektrum, welches von diesen Lampen der ersten Generation erzeugt wurde. Hinzu kommt, dass energiesparende Lichtquellen nicht gedimmt werden können. Aufgrund dieser Eigenschaften waren die angebotenen Produkte nicht geeignet, eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Bei den Angeboten an energieeffizienter oder entspannte Beleuchtung hat sich dabei aber in den letzten Jahren viel getan.

Die Angebote reichen von Tageslichtlampen bis zu LED-Lampen in allen Farben

Inzwischen ist in der Entwicklung und den verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten von energieeffizienten Lampen viel passiert. So gibt es energiesparende Beleuchtung heute in verschiedenen Farbspektren, die der klassischen Glühlampe sehr ähnlich sind und nicht blenden. Aufgrund der hohen Leuchtkraft eignen sie sich besonders zum Arbeiten am Schreibtisch. Eine interessante Weiterentwicklung, vor allem für Büro- und Arbeitsplätze, stellen Tageslichtlampen dar. Das Licht, welches von ihnen ausgeht, ist dabei dem natürlichen Sonnenlicht sehr nahe und steigert dadurch das allgemeine Wohlbefinden all jener, die viel drinnen arbeiten.

Aber auch auf die gemütliche Stimmung muss bei energiesparenden Lampen nicht mehr verzichtet werden. Auch wenn die Helligkeit nicht verändert werden kann, so gibt es doch Möglichkeit mit LED-Lampen für Atmosphäre zu sorgen. Die kleinen Leuchten sind ideal für das Anbringen indirekter Beleuchtung, da sie sich wunderbar in jeder Ritze und Nische unterbringen lassen. Zudem sind sie in den verschiedensten Farben von Weiß bis Rot erhältlich und können somit Räume in ein ganz spezielles Licht tauchen. Die wasserfesten LEDs, die es zu kaufen gibt, können zudem Aquarien, Swimmingpools oder Duschen gekonnt und kreativ in Szene setzen.

 

Posted in Allgemein | Leave a comment

Halogenlampen – punktuell gute Beleuchtung

Mit dem Verbot der Glühbirnen durch die Europäische Union sieht sich der Verbraucher in die Lage versetzt, sich nach alternativen Leuchtmitteln umzuschauen. Zur Auswahl stehen unter anderem auch Halogenlampen. Diese funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip wie Glühbirnen, allerdings ist der Glaskolben mit einem halogenhaltigen Schutzgas gefüllt.

Dieses Schutzgas bewahrt den Glühfaden länger vor dem Durchbrennen, was die Lebensdauer der Halogenlampe im Vergleich zur Glühbirne verlängert. Tatsächlich brennen Halogenlampen mit etwa 2000 Betriebsstunden mehr als doppelt so lange wie Glühbirnen. Sie emittieren ein warmes Licht, das insbesondere bei Wohnräumen geschätzt wird. Auch bei der Ausleuchtung spezieller Objekte wie Kunstwerken oder Schaufensterauslagen sind Halogenlampen gefragt.

Nieder- und Hochvolt-Halogenlampen | Verschiedene Sockelformen

Man unterscheidet Nieder- und Hochvolt-Halogenlampen. Bei Niedervolt-Halogenlampen wandelt ein integrierter Transformator die Netzspannung in 12V-Gleichspannung um. Hochvolt-Halogenlampen werden mit 230V betrieben. Hochvolt-Halogenlampen gibt es unter anderem mit E27- G9- und GU10-Sockel; bei den 12V-Niedervoltlampen sind G4- und GU5.3-Sockel gängig

Stiftung Warentest: Energiesparlampen sind besser!

Halogenlampen halten nicht nur länger, sie verbrauchen auch nur etwa 30% des Stroms, den Glühbirnen für die gleiche Lichtleistung benötigen. Bei IRC-Halogenlampen (IRC steht für infrared coated) kommt ein weiterer Effekt hinzu: Bei diesen 12-Volt-Halogenlampen ist der Glaskolben ist mit einer speziellen Beschichtung versehen, die die Infrarot-Strahlung zurück auf den Glühdraht reflektiert und so Energieverluste in Form von Wärme reduziert. Dennoch empfiehlt die Stiftung Warentest, besser gleich zu Energiesparlampen zu greifen, die noch länger halten und weniger verbrauchen.

So darf  man bei einer Energiesparlampe mit rund 10000 Betriebsstunden kalkulieren und den Verbrauch auf eine Fünftel der Glühbirne schätzen. Doch auch Halogenlampen haben Vorteile im direkten Vergleich gegenüber Energiesparlampen: sie liefern sofort nach dem Einschalten die volle Lichtleistung und dürfen mit dem Hausmüll entsorgt werden entsorgt werden, da sie kein Quecksilber enthalten. Energiesparlampen hingegen benötigen eine Vorheizphase von ein paar Sekunden und werden ordnungsgemäß auf dem Wertstoffhof entsorgt.

 

Posted in Allgemein | Leave a comment

Stromverbrauch von Energiesparlampen

Seit dem Jahr 2009 wird immer zum 1. September eine neue Stufe der Energieverordnung in Kraft gesetzt. Nach dieser Verordnung werden die herkömmlichen Glühbirnen nach und nach aus dem Verkehr gezogen. Begonnen hat alles mit der 100 W Birne, es folgte die 75 W Birne und nun in diesem Jahr ist der Verkauf der 60 W Birne eingestellt worden. Diese Verordnung soll nicht nur den Kauf und Einsatz von Energiesparlampen fördern, sondern auch auf das Umweltbewusstsein der Bürger einwirken. Wegen der deutlich höheren Anschaffungspreise gegenüber den Glühbirnen waren die Energiesparlampen über lange Zeit verpönt. Mittlerweile hat jedoch bei den meisten Menschen ein Umdenken eingesetzt. Die Anschaffungskosten werden mit den Folgekosten aufgerechnet und schon sind die Energiesparlampen gar nicht mehr so teuer.

Lange Lebensdauer und deutlich weniger Energieverbrauch

Die am häufigsten verwendeten Energiesparlampen sind derzeit Kompaktleuchtstofflampen. Bei den Anschaffungskosten schlagen diese mit einem Preis zu Buche, der ungefähr das sechs- bis achtfache einer Glühbirne beträgt. Allerdings stehen dem auch Energieeinsparungen von bis zu 80 % gegenüber der Glühbirne auf der Habenseite. Des Weiteren wird die Lebensdauer einer solchen Energiesparlampe mit der fünf- bis achtfachen Zeit angegeben. Wenn man dies nun miteinander in Relation setzt, dann kommt man schnell zu dem Schluss, dass die hohen Anschaffungskosten nach hinten hinaus ein Schnäppchen darstellen.

Die Entwicklung der Energiesparlampen ist noch lange nicht abgeschlossen

Die ersten Energiesparlampen fanden auch keine Freunde, weil ihr Licht als kalt empfunden wurde. Doch im Laufe der Zeit hat sich eine Menge verändert. Die jetzige Generation der Energiesparlampen ist in der Lage, ihre volle Leuchtkraft schon zu Beginn abzurufen. Auch kann man das Licht über einen Dimmer regulieren, was bei den ersten „Sparfuchslampen“ nicht der Fall war. Die Entwicklung dieser Lampen ist dabei noch lange nicht am Ende angekommen. Zu den Energiesparlampen gehören auch Lampen, die auf den Einsatz von LEDs setzen. Diese Lampen haben derzeit die höchste Lebenserwartung. Man darf darauf gespannt sein, wie weit die Entwicklung noch gehen wird. Dem Kunden kann dies nur recht sein, schließlich geht es darum, Geld und Energie einzusparen. Kurioserweise werden solche Lampen in anderen Bereichen (Taschenlampen) bereits sehr gut angenommen, doch aufgrund des hohen Anschaffungspreises werden sie im herkömmlichen Einsatz noch nicht so häufig verwendet. Vielleicht ändert sich das, wenn es keine Glühbirne mehr gibt.

Auf dem Portal Strompreisvergleich-kostenlos.de erhalten Interessenten weitere Informationen rund um das Thema Stromverbrauch und Strompreisvergleich.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Die richtige Beleuchtung für Blumen

Jeder braucht Licht zum Leben, der Mensch und auch ein Großteil der Tiere. So ist das erst recht bei den Pflanzen, die ohne Licht nicht gedeihen können. Pflanzen und Blumen in der Natur bekommen das Licht über die Sonne, aber Blumen, die man in der Wohnung stehen hat, können vielleicht nicht so viel Licht bekommen, wie sie brauchen. Da muss der Mensch mit Lampen helfen.

Es gibt spezielle Lampen, die genau so wie die Sonne, UV-Strahlen aussenden. Diese Strahlen sind für Zimmerpflanzen und Blumen lebenswichtig. Da die Sonne nicht in jede Zimmerecke strahlt, wo man eine Blume hinstellen möchte, muss man mit der richtigen Lampe nachhelfen. Es gibt für verschiedene Blumen unterschiedliche Lampen, wo die Orchideen ein gutes Beispiel abgeben. Die tropischen Blumen, wie die Orchideen brauchen nicht nur das Licht, sondern müssen auch feucht gehalten werden, was bedeutet, die Blumenlampe darf keine Feuchtigkeit verdunsten.

Blumen per Internet bestellen

Beleuchtung-blumen-300x300 in

Die richtige Beleuchtung für Blumen ist wichtig

Natürlich brauchen auch die Schnittblumen, die man über das Internet bei dem Blumenvergleichsportal www.flotte-blume.de bestellen kann, außer Wasser auch Licht, um die Blütenpracht lange zu erhalten. Das Bestellen von Blumensträußen im Internet ist einfach und die Lieferung kommt schnell zu der angegebenen Adresse. Alle Blumen sind noch frisch und brauchen nur in die Vase gestellt werden.

Dabei ist aber auf das Licht zu achten, damit ein schöner Blumenstrauß auch lange blühen kann. Auch für so einen Strauß Blumen bekommt man im Handel die richtige Lampe, die, die nötigen Strahlen mit dem Licht liefert. Genaue Informationen über die richtige Beleuchtung der Blumen bekommt man aber auch auf der Website des Blumenhandels im Internet. Natürlich trifft das erst recht auf die Blumen zu, die in einem Topf gekauft werden und noch wachsen sollen. Gerade die Topfblumen benötigen nicht nur das Licht, sondern auch dosiert, damit sie nicht austrocknen.

Foto: szeke / flickr.com

Posted in Allgemein, Tipps & Tricks | Tagged , | Leave a comment

LED-Leuchtmöbel

LEDs sind aufgrund ihrer langen Lebensdauer und ihrer Energieersparnis sehr beliebte Leuchtmittel. Auch in trendigen Leuchtmöbeln vom Berliner Onlineshop für Möbel FASHION FOR HOME finden LEDs Verwendung. Darüber hinaus sind die Leuchtmöbel mit wiederaufladbaren Batterien ausgestattet, die neben den LEDs ebenfalls zur umweltfreundlichen Energienutzung beitragen. Auch die Beleuchtungselemente für die Schreibtische bei FASHION FOR HOME sind mit umweltfreundlichen LED-Leuchtmitteln ausgestattet. Die Leuchtmöbel in trendigen Designs erzeugen eine tolle Atmosphäre mit stimmungsvollem Licht. Sie sind ein echter Hingucker und geben jedem Raum eine besondere und trendige Note ohne dabei aufdringlich zu sein.

Beleuchtete-led-mobel-199x300 in

Beleuchtete LED Möbel

Tolle Kombinationsmöglichkeiten für eine moderne und trendige Einrichtung der eigenen vier Wände bieten auch die übrigen Möbel von FASHION FOR HOME, die in vielen verschiedenen Wohnstilen erhältlich sind und damit optimal mit der bereits bestehenden Einrichtung kombiniert werden können, ohne dass ein ?Stilbruch? entsteht. Die Leuchtmöbel sind sowohl im Haus als auch im Freien verwendbar. Somit verzaubern sie auf Garten-, Balkon- oder Terrassenparties oder dienen einfach als farbenprächtiger und leuchtender Blickfang in der Wohnung. Die Leuchtmöbel mit LEDs sind als Tisch, Hocker, Pflanzengefäß und als schwimmende Kugel erhältlich. Mit letzterer lässt sich auch bei der nächsten Poolparty die richtige Atmosphäre erzeugen.

Die stromsparenden Leuchtmöbel wechseln im regelmäßigen Intervall ihre Farbe. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, mithilfe der Fernbedienung den Farbwechsel zu kontrollieren oder die Lieblingsfarbe zu programmieren. Die Investition in energiesparende Leuchtmöbel mit LED-Leuchtmitteln rechnet sich auf lange Sicht in jedem Fall. Daher sollte man in hochwertige Produkte, die auf stromsparende LEDs setzen, investieren. Vom eingesparten Geld lassen sich noch viele weitere energiesparende Haushaltsgeräte und Beleuchtungselemente kaufen, sodass man selbst sowie auch die Umwelt, auf lange Sicht gewinnt. Wer nicht nur auf Energiesparlampen setzt, sondern mit einem Stromwechsel die Öko-Strom-Anbieter unterstützt, hat wirklich viel getan für eine saubere Zukunft und kann am Abend mit gutem Gewissen im Schein seiner neuen Leuchtmöbel ein gutes Buch genießen.

Foto: Katelin Reeser / flickr.com

Posted in Allgemein, Tipps & Tricks | Tagged | Leave a comment

LED Scheinwerfer

An Fahrzeugen strahlen die Led Scheinwerfer bereits mit ihrem klaren, kräftigen Licht. Wo noch? Led Scheinwerfer sind schwer im Kommen. Immer häufiger werden herkömmliche Scheinwerfer durch Led Scheinwerfer, bei den Licht emittierende Dioden verwendet werden, ersetzt.

Wo wurden Led Scheinwerfer zuerst eingesetzt?

Im Jahr 2003 präsentierte die Firma Hella auf der IAA in Frankfurt den ersten Voll-Led-Hauptscheinwerfer. Obgleich die Led Lampen damals bereits mit ihren Siegeszug begannen, kamen Led Scheinwerfer erst etwas später ins Rennen Ïm Jahr 2006 wird der erste Wagen weltweit, der Audi R8, serienmässig mit Led-Scheinwerfer angeboten. Von da an breiten sich Led Scheinwerfer immer mehr aus, werden von anderen Autoherstellern bzw. in anderen Sparten verwendet.

Wo werden Led Scheinwerfer heute eingesetzt?

Dragonstar-osram in

Dragonstar LED Leuchte von Osram

Die Beleuchtung von Fahrzeugen ist ein grosses Einsatzgebiet von Led Scheinwerfern und anderen Led Leuchtmitteln. Led Scheinwerfer ersetzen heute zunehmend herkömmliche Scheinwerfer in allen Bereichen, da sie gegenüber Glühlampen effizienter sind. Beispiele sind Operationsleuchten im Gesundheitswesen, wie auch die Verwendung in Diskotheken, Bühnen- und Lichtshows.  Ein grosser Einsatzbereich von Led Scheinwerfern ist heute das Anstrahlen von Gebäuden wie auch das Ausleuchten von Baustellen und anderen Flächen  aus sicherheitstechnischen Gründen. Kleine Led Scheinwerfer ersetzen zunehmend Halogen-Kaltlichtspiegellampen.

Was sind die Vorteile von Led Scheinwerfer?

Wie andere Led Leuchtmittel sind auch Led Scheinwerfer sehr effizient. Sie sparen Energie und damit auch Geld. Ebenso geschätzt ist die lange Betriebsdauer von bis zu 50.000 Stunden. Das Ende der Lebensdauer wird durch einen Rückgang des Lichtstromes wahrgenommen, so dass es nicht sofort zu einem Totalausfall kommt. Led Scheinwerfer sind sehr robust, so dass sie sich für den Innen- wie auch Aussenbereich eignen. Neben warm- und neutralweissen Lichttönen gibt es Led Scheinwerfer auch in verschiedenen Lichtfarben mit einer möglichen Veränderung der Lichtfarbe. Damit erweitern sich bei Led Scheinwerfern die Designmöglichkeiten. Led Scheinwerfer strahlen sofort mit voller Lichtstärke, der auch ein häufiges Ein- und Ausschalten nichts anhaben kann.

Gibt es Nachteile von Led Scheinwerfern?

Led Scheinwerfer haben höhere Anschaffungskosten, die sich durch die eingesparten Energiekosten bald wieder ausgleichen.

Posted in Allgemein | Tagged , | Leave a comment

Die neue Generation Licht: LED Lampen

Gerade in der heutigen Zeit wird im Bereich der Lampen sehr auf zwei wichtige Faktoren geachtet. Hierbei ist zum einen die Lichtstärke bzw. die Ausleuchtung der Lampen zu nennen und zum anderen der Stromverbrauch.
Daher werden in vielen Bereichen mittlerweile LED Lampen verwendet, da diese überaus ökonomisch sind und bis zu 90 % weniger Strom verbrauchen als die herkömmlichen Glühlampen. Neben dem effizienten Stromverbrauch der LED Lampen überzeugen sie ebenfalls durch ihr helles Licht.

LED Lampen

Osram-classic-globe in

LED Leuchtmittel Classic Globe von Osram

LED Lampen verfügen aber noch über weitere Vorteile. Im Gegensatz zu den Energiesparlampen sind LED Lampen sehr umweltschonend und bestehen nicht aus Quecksilber bzw. müssen auch nicht gesondert entsorgt werden. Darüber hinaus können LED Lampen in den verschiedensten Bereichen eingesetzt werden, da sie auch in flexible Elemente verbaut werden können und kaum Wärme bei der Verwendung entwickeln. Neben der Verwendung von LED Lampen im Haus setzt die Automobilindustrie derweil verstärkt LED Lampen in neuen Fahrzeugen ein. In Blinkern, Rück- und Bremsleuchten werden LED Lampen schon seit vielen Jahren eingebaut. Aufgrund der guten Erfahrungen baut die Automobilindustrie LED Leuchten indes auch in die Hauptscheinwerfer ein. Hierbei wird der Umstand genutzt, dass diese Leuchtmittel weniger empfindlich gegenüber Erschütterungen sind, und können gerade daher ideal im Automobilbereich verwendet werden. Ein langes Heizen ist hierbei auch nicht erforderlich, da die LED Lampen direkt nach der Stromzufuhr helles Licht abgeben. Einer der wohl größten Vorteile einer LED Lampe ist aber sicherlich die lange Lebensdauer.

Bei normalen Glühlampen wird die Lebensdauer zwischen 1000 bis 2000 Stunden angegeben bzw. bei Halogenglühlampen schwanken die Zahlen zwischen 2000 und 6000 Stunden. Im Vergleich liegt die Lebenszeit einer im Handel erhältlichen LED Lampe in Glühlampenform zwischen 25.000 bis hin zu 45.000 Stunden. Durch die stetige Weiterentwicklung und die Vielzahl an unterschiedlichen Fabrikationen sollte man sich allerdings vor einem geplanten Kauf in einem LED Shop eingehend beraten lassen, um eine geeignete LED Lampe zu finden.

Posted in Allgemein | Tagged , | Leave a comment

Welches Licht oder LED Lampen für einen Spiegel?

Die große Auswahl an Beleuchtungsweisen für den Badezimmerspiegel lässt dem persönlichen Geschmack viel Spielraum. Leucht-Spiegel sind eine der möglichen Varianten. Diese Spiegel, mit eingebauter Beleuchtung, sind dennoch meist extrem flach, stehen somit nicht störend weit von der Wand ab und bieten dabei eine gute Ausleuchtung. Als Leuchtmittel werden Neonröhren eingesetzt. Leucht-Spiegel gibt es in allen Farben und Formen, mit getönten sowie ungetönten Spiegelgläsern. Sie passen sich leicht in das Design des Bades ein. Moderner wirken integrierte LED Beleuchtungen für Spiegel. Auch hier ist die Ausleuchtung des Spiegels gut, im Design ist noch größere Vielfalt möglich, da praktisch jede Form von Rundung gestaltet werden kann. Auch die Kombination beider Varianten kann, ohne großen Aufwand erstellt werden. Eine weitere Kombination, von Spiegel und Beleuchtung, bieten klappbare Beleuchtungsspiegel. Auch sie gibt es im schönen Design, gleichzeitig bieten sie jedoch den Vorteil, sich selbst auch im Profil sehen zu können.

In einen, oberhalb eines Spiegels angebrachten Kasten lassen sich, gerade in Abstimmung zum Design von Einbau – Halogenlampen an der Decke, kleine Strahler zur Spiegelbeleuchtung einbauen. So kann man eine preiswerte und zugleich ansprechende Ausleuchtung für den Spiegel erzielen.

Als letzte Variante für Licht und Lampen, im Zusammenhang mit dem Spiegel, steht der Badezimmerspiegelschrank. Er bietet vor allem durch seine Funktionalität als Schrank, Spiegel und Beleuchtung, gerade für kleinere Badezimmer, eine gute Alternative. Spiegelschränke sind in vielen verschieden Größen, Farben und Formen erhältlich. So können sie auch einem kleinen Badezimmer, einen einladenden Eindruck verschaffen.
Bei allen Eigenbauten ist jedoch immer auf die Spritzschutz-Sicherheit zu achten. Bei der Sicherheit dürfen keine Kompromisse eingegangen werden.

Posted in Allgemein, Tipps & Tricks | Tagged , , | Leave a comment