Dimmbare LED Lampe und Beleuchtung

Led-lampe-osram-150x150 in Dimmbare LED Lampe und Beleuchtung

dimmbare LED Lampe von Osram

Um weitere Energiespareffekte zu generieren, können LED- Beleuchtungselemente auch gedimmt werden. Dieser Umstand wirkt sich grade bei großflächiger Beleuchtung senkend auf die Energiekosten aus, aber auch für bei Privathaushalten lohnt es sich, die Beleuchtung der aktuellen Tagessituation anzupassen, um die Energiekosten auf ein Minimum zu reduzieren. Wer seine LED- Beleuchtung dimmen möchte, sollte einige Dinge wissen. LED- Lampen, die in einer Fassung eingeschraubt werden, sind mit den herkömmlichen Mitteln zu dimmen. Die dafür vorgesehene Ausstattung, die für die bisherige Dimmung zuständig waren, reicht dabei aus. Sollte noch keine Dimmung vorhanden sein, wird diese direkt als Lichtschalter eingebaut.


Die LED Lampe wird über den Dimmer direkt gesteuert, so dass man die erforderliche Lichtmenge nach Bedarf einstellen kann. Der Phasenabschnittsdimmer ist im Handel erhältlich und kostet bei verschiedenen Anbieter etwa 15-20€. Auch für die Steckdose ist ein solcher Dimmer zu haben. Diese werden einfach die Schutzkontaktdose eingesteckt und mit der Lampe verbunden. Für LED- Stehlampen die ideale Lösung. Diese Dimmer werden in verschiedenen Ausführungen hergestellt. Die einfache Bauweise trägt einen Drehregler, wie es bei der Unterputzschaltung auch üblich ist. Die Lichtstärke wird über diesen Regler direkt gesteuert.

 

Modernere Versionen lassen sich über eine Fernbedienung steuern. Hierbei können die Dimmer durch das Infrarot- Steuergerät beliebig programmiert und nach Wunsch ausgerichtet werden. Steckdosendimmer kosten im Handel etwa 5€, die fern gesteuerten Dimmer sind ab 15€ zu haben. Berührungsempfindliche Dimmer, welche über eine Touchfläche gesteuert werden, liegen bei etwa 8€. Durch diese Bauweise wird auf bewegliche Elemente wie Drehregler verzichtet, was diese Dimmer weniger störungsanfällig macht.